GESTURE, IA, cognition MA Student 8. Jun. 2009 | 1,526 views kommentieren
Tablescape Plus

Im Rahmen der Ars Electronica 2008 stellten unter anderem Studenten der Universität Tokio ihre Arbeiten vor. Zum Beispiel Yasuaki Kakehi und Takeshi Naemura (Universität Tokio) in einer Kooperation mit Mitsunori Matsushita vom Communication Science Labs von NTT: Sie präsentierten Tablescape Plus, ein interaktives Theater.
Bei Tablescape Plus kann man kleine Projektionsflächen auf der …

GESTURE MA Student 8. Jun. 2009 | 1,164 views kommentieren
S.P.I.C.E table

Der S.P.I.C.E-Table ist ein interaktiver Tisch, der z.B. Teamleitern bei der Suche nach Verbesserung der Teamarbeit spielerisch helfen und Teammitglieder zum konstruktiven Denken anregen soll.
S.P.I.C.E ist eine Abkürzung für “stimulating play inspires creative expression” und ist ein Konzept von Jason Chang, welches darauf basiert Brainstorming-Verfahren in strategischen Projektentwicklungen und den damit verbundenen …

MOBILITY MA Student 8. Jun. 2009 | 1,574 views kommentieren
the OLED Phone / traditional use

Bildnachweis: www.geekologie.com
Das OLED Phone ist eine Idee von Tamer Koseli, welche dafür gedacht ist die Benutzung eines Mobiles auf ihre traditionelles Ziel der Kommunikation zurück zu führen. Das heißt, es ist ein ein Gerät, welches ausschließlich dazu gedacht ist eine Telefonnummer einzugeben und zu telefonieren. Ihr werdet in diesem Fall vergeblich nach …

Uncategorized MA Student 8. Jun. 2009 | 1,300 views kommentieren
Digital Turntable

Die ATTIGO TT ist eine Touch-Screen-Schnittstelle, die für das DJing mit MP3-Tracks gedacht ist. Die TT ermöglicht eine völlig neue Dimension Musik zu sehen, zu hören und zu berühren. Die Wellenformen der Musik können, ähnlich wie bei einer Vinyl-Schallplatte auf dem Plattenspieler, gescratcht, neu gemischt, manipuliert und somit auf individuelle Weise abgespielt …

WEB 2.0 MA Student 7. Jun. 2009 | 1,121 views kommentieren
Poken – Web2.0 Gadget und digitale Visitenkarte

“Do you Poken?” ist eine Frage, die man in Zukunft wohl öfter zu hören bekommen könnte. Hierbei geht es aber nicht – obwohl ein viraler Ansatz unverkennbar ist – um eine ansteckende Krankheit oder das gegenseitige Anspringen zu lauter Rockmusik. Als Poken werden kleine USB-Gadgets in Form kleiner Figuren bezeichnet, welche …